Geisteswissenschaftliche Forschung

Geistige Selbsterforschung durch „learning by doing“ als Weg zur inneren Selbstfindung und Selbstentwicklung

Inessa Burdich

Freitag           21.02.2020

Donnerstag   12.03.2020

Freitag           24.04.2020 – abgesagt

Freitag           22.05.2020 – abgesagt

Freitag           28.08.2020

Freitag           11.09.2020 

Freitag           16.10.2020

Zeit:               18.30-22.00 Uhr

Ort:           Schlossplatz, 79410 Badenweiler    

              

Welches sind die Bestandteile des Kurses? 

Die erste Runde der Seminare in diesem Geistesforschungskurs besteht in diesem Jahr aus insgesamt 7 Veranstaltungen: ein Einführungsgespräch mit Vortrag und anschließend praxisorientierten Übungseinheiten. Alle Vorträge und Seminare entstanden aus unmittelbaren übersinnlichen Wahrnehmungen vieler Menschen. 

Die Themen der Teile sind die folgenden:  

Teil 1

VORTRAG – Meditation zur geistigen Entwicklung und als Methode der Geistesforschung 

ÜBUNGSEINHEIT – Wie beherrsche ich meine Denkprozesse? 

Teil 2

VORTRAG – Wie man Lebenskraft entwickelt

ÜBUNGSEINHEIT – Wie beherrsche ich mein Handeln? 

Teil 3

VORTRAG – Die Beherrschung von Gefühlen

ÜBUNGSEINEHITE– Wie beherrsche ich meine Gefühle und wie erkenne ich die Schlüsselrolle der Ruhe in diesem Prozess? 

Teil 4

VORTRAG – Selbsterfahrung und ihre Beziehung zur Hochsensibilität

ÜBUNGSEINHEIT – Wie werde ich der Stärke meiner eigenen Ich-Manifestation gewahr?

Teil 5

VORTRAG – Die geistigen Wesensglieder der menschlichen Konstitution

ÜBUNGSEINHEIT – Welche Rolle spielt die menschliche geistige Konstitution und die Objektivität in der Forschung?

Teil 6

VORTRAG – Die seelischen Wesensglieder der menschlichen Konstitution

ÜBUNGSEINHEIT – Wie erlange ich Gleichgewicht und Ausgeglichenheit in der Seele?

Teil 7

VORTRAG – Das leere Bewusstsein und das Phänomen der gesetzmäßigen Fragestellung in der Forschung – wie und wo wir denken

ÜBUNGSEINHEIT – Leeres Bewusstsein und Fragestellung in der Forschung. 

***

Kosten: Der Richtsatz beträgt80 € pro Abend 

Getränke und Snacks werden bereitgestellt

Wir bitten Euch, uns zu kontaktieren, wenn der Preis für Sie wirtschaftlich problematisch ist.

Kontakt:      Gern stehen wir Ihnen für Fragen und zur verbindlichen Anmeldung zur Verfügung:

Inessa Burdich (Leitung)                burdich.pa@gmail.com

Monika Spahl (Organisation)         m.spahl@psychosomatik-badenweiler.de