Inessa Burdich

Inessa Burdich schloss ihr Studium als Physikerin ab und schlug danach eine zwei Jahrzehnte währende internationale Geschäftskarriere ein. Ihre erste Begeisterung galt dem Schach und sie war mehrere Jahre lang professionelle Schachspielerin und Schachtrainerin.

Sie erwarb einen MSc in Holistic Education in Großbritannien und einen psychologischen Berater in Deutschland.

Sie hat ihr ganzes Leben lang Meditation praktiziert, von einem sehr jungen Alter an.

Zusammen mit ihrem Mann gründete sie in Deutschland das Forschungsinstitut Angewandte Geistesforschung. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Forschung: Geisteswissenschaftliche Forschung über die Entwicklung und Herstellung von Heilmitteln auf Mistelbasis, über die spirituellen Quellen von Krankheiten, insbesondere von Krebserkrankungen und psychiatrischen Erkrankungen, und andere.
  • Beratung von Einzelpersonen und Organisationen, Durchführung geistiger Audits von Gebäuden und Orten.
  • Geisteswissenschaftliche Forschung – Kurse, Vorträge und Workshops zur anthroposophischen Meditation und übersinnlichen Wahrnehmung.
  • Die Kraft des Lichtes von Christus – internationale Christologie-Initiative. Mediation für die Erde, die Menschen und alle Wesen;
  • Living Connections – Goetheanum Meditation Initiative – Anthroposophische Meditationskonferenzen und Videokanal.
  • Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten? in der Meditation – internationale Initiative für junge Menschen.